Energiepreise Runter Gifhorn

Follow us on Twitter
Wettbewerb um Stromkunden nimmt stetig zu Drucken
Dienstag, den 31. Januar 2012 um 19:07 Uhr
Heidelberg - Laut Verivox haben rund 3 Millionen Haushaltskunden im Jahr 2011 einen neuen Stromanbieter gewählt. Die Anzahl der Stromanbieterwechsel hat im Vergleich zum Vorjahr damit leicht zugenommen. Die meisten Verbraucher haben jedoch nach wie vor noch nie gewechselt.

Laut Monitoringbericht der Bundesnetzagentur haben im Jahr 2010 rund 2,7 Millionen Haushaltskunden einen Stromanbieterwechsel durchgeführt, was einer Wechselquote von rund 5,9 Prozent entspricht. Die amtlichen Wechselquoten für das Jahr 2011 werden vermutlich erst im Herbst 2012 veröffentlicht.

Eine Hochrechnung auf Basis der Angaben der Bundesnetzagentur in Verbindung mit dem Wechselaufkommen bei Verivox ergibt eine Wechselquote von 6,5 Prozent für das Jahr 2011. Damit haben rund 3 Millionen Haushaltskunden einen Stromanbieterwechsel veranlasst.Vor fünf Jahren lag die Quote gerade einmal bei knapp 1,5 Prozent, was etwa 700.000 Kunden entsprach.

„Die stetige Zunahme der Wechselquote ist ein positives Zeichen für den Wettbewerb auf dem liberalisierten Strommarkt in Deutschland“, sagt Peter Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox. „Dennoch hat über die Hälfte der Verbraucher in Deutschland noch niemals einen Anbieterwechsel im Bereich Strom durchgeführt.“

Anzahl der Stromanbieter in Deutschland weiter gestiegen

Die Anzahl der Stromanbieter in Deutschland ist um 3 Prozent angestiegen. Im Januar 2011 gab es 984 Stromversorger, im Januar 2012 waren es insgesamt 1015 Unternehmen. Dabei handelt es sich um 854 Grundversorger, die ein angestammtes Versorgungsgebiet besitzen. Die restlichen Anbieter sind Vertriebsunternehmen, die bundesweit oder in ausgewählten Gebieten Stromtarife anbieten. Zusätzlich sind zahlreiche Grundversorger in den letzten Jahren dazu übergegangen, auch überregional um Kunden zu werben.

Noch stärker zugenommen hat die Anzahl der Tarife, mit denen die Stromanbieter um die Gunst der Verbraucher werben. Im Januar 2012 gab es insgesamt 4702 unterschiedliche Tarife, was einem Anstieg von rund 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Durch die größere Anzahl an Stromanbietern und –tarifen sind auch die Auswahlmöglichkeiten der Verbraucher gewachsen. Im Januar 2012 stehen pro Postleitzahlengebiet durchschnittlich 96 unterschiedliche Anbieter zur Auswahl.

Quelle: www.verivox.de



 

Besucher

HeuteHeute382
GesternGestern789
Aktuelle WocheAktuelle Woche382
Aktueller MonatAktueller Monat19516
GesamtGesamt1280580
Copyright © 2016 Energiepreise Runter Gifhorn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.