Energiepreise Runter Gifhorn

Follow us on Twitter
237 Gasversorger kündigen Preiserhöhungen an Drucken
Mittwoch, den 21. September 2011 um 13:00 Uhr

Heidelberg. Der Winter kommt, das Gas wird teurer. 237 Gasanbieter haben für Oktober und November Preissteigerungen von durchschnittlich 10 Prozent angekündigt. Für einen Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh entspricht dies einer jährlichen Mehrbelastung von 126 Euro. Die Preiserhöhungswelle treibt auch den bundesdeutschen Durchschnittspreis nach oben. Der Verivox-Verbraucherpreisindex Gas notiert im Oktober 2011 bei 6,37 Cent pro kWh. Bei einem Verbrauch von 20.000 kWh entspricht dies Jahreskosten von 1.275 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr sind die bundesdeutschen Gaspreise damit um rund 6 Prozent angestiegen (Oktober 2011: 6,01 Cent/kWh). Aufgrund der dauerhaft hohen Ölpreise im Jahr 2011 ist mit weiteren Gaspreiserhöhungen im Laufe des Winters zu rechnen.

Gaspreisvergleich kann Erhöhungen ausgleichen
Verbraucher, die von Preiserhöhungen betroffen sind, müssen diese nicht klaglos hinnehmen. Mit Hilfe unseres Gaspreisvergleichs kann schnell und unkompliziert festgestellt werden, ob günstigere Gasangebote verfügbar sind. Durch den Wechsel zu einem günstigeren Gasanbieter mit vergleichbaren Tarifkonditionen (ohne Vorauskasse) lassen sich derzeit durchschnittlich 343 Euro sparen.

 

Quelle: www.verivox.de

 




 

Besucher

HeuteHeute294
GesternGestern654
Aktuelle WocheAktuelle Woche3555
Aktueller MonatAktueller Monat19499
GesamtGesamt1302641
Copyright © 2016 Energiepreise Runter Gifhorn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.